- Aufwertung des Rathausplatzes,
- Neuer Platz an der Wittekindschule im Zusammenhang mit „Stadt macht Platz“ und der Fahrradtrasse.
- Baubeginn des kommerziellen Zentrums in Alstedde.
- Erneuerung der Ernst-Becker-Strasse, Münsterstrasse, Ausbau der Brunnenstrasse, Zweirichtungsfahrradweg Kurt Schumacher Strasse, Erweiterung der Kanalbrücke und der B 54 bis zur Kupferstrasse.
- Erschließung der Lüner Heide.

An diese erfolgreiche Arbeit der zuende gehenden Legislaturperiode möchten wir nun anknüpfen! Gemeinsam können wir unsere Politik verantwortungsvoll fortsetzen. Dabei ist neben einer eindeutigen Mehrheit als stärkste Partei im Rat eine starke Position der Bürgermeisterin als Chefin der Verwaltung und als erste Repräsentantin der Bürger von entscheidender Wichtigkeit.

Wir haben unseren Zielekatalog der vergangenen Jahre ständig überarbeitet und angepasst, denn den Veränderungen in unserer Stadt, den Herausforderungen und berechtigten Ansprüchen unserer Bürger und den äußeren Rahmenbedingungen stets Rechnung zu tragen, ist auch ein ständiger Prozess. Mit diesem Wahlprogramm führen wir das fort. Wichtig sind uns also in allererster Linie unsere Bürgerinnen und Bürger. Für sie wollen wir auch in Zukunft eine freie, freundliche und lebensbejahende Stadt, in der sie mit Freude leben und an deren politischem und gesellschaftlichen Leben sie gerne teilhaben.

Vor fünf Jahren lautete unser Motto „Zeit zu handeln“; das haben wir nach besten Kräften umgesetzt. Und nun gilt es, das Erreichte zu bewahren und weiter auszubauen. Dazu soll das Versprechen unserer Partei sein:

CDU LÜNEN: Der bessere Weg!

Gemeinsam mit unserer zukünftigen Bürgermeisterin wollen wir

Da sein für alle - keinen vergessen!

Wahlprogramm für eine bessere Zukunft

Anmelden

Passwort vergessen? Benutzername vergessen?