Eine hohe Beschäftigungsquote und florierende Wirtschaft sind Grundlagen einer ausgeglichenen Finanzpolitik und sichern ein breites städtisches Angebot. Deshalb gilt der Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung unser besonderes Augenmerk.
 
  • SPD und CDU treiben gemeinsam die wirtschaftliche Entwicklung Lünens weiter voran. Dabei bauen die Partner auf die positiven Ansätze der vergangenen Jahre
  • Der Strukturwandel wird als ständiger Prozess weiter geführt und besitzt höchste Priorität, um der Arbeitslosigkeit entgegenzuwirken
  • Die Weiterentwicklung Lünens zu einem modernen Industriestandort soll fortgesetzt werden. Hierbei sind aktuellste Umweltstandards selbstverständlich einzuhalten
  • Es wird eine aktive Bestandspflege der in Lünen ansässigen Unternehmen betrieben
  • Eine Stärkung des Einzelhandels im Zentrum und in den Stadtteilzentren wird angestrebt
  • Ein aktives Stadtmarketing wird eingeführt
  • Die Ausweisung einer neuen Gewerbefläche in verkehrsgünstiger Lage und ohne Einschränkungen wird vorangetrieben. Alle Möglichkeiten zur Schaffung interkommunaler Flächen sind zu überprüfen
  • Das Landesprojekt „New Park“ wird durch die Stadt Lünen unterstützt
  • Die Stadt Lünen und ihre Tochtergesellschaften leisten weiterhin ihren Beitrag zur Verbesserung der Ausbildungssituation
  • Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Lünen soll als Entwicklungsmotor weiter ausgebaut werden
  • Zur Realisierung von Synergien soll die Zusammenarbeit mit der WFG des Kreises Unna intensiviert werden
  • Der Tourismus in Lünen soll durch ein umfassendes Konzept gefördert werden
  • Der Reaktivierung des Hertieareals ist hohe Priorität einzuräumen

Anmelden

Passwort vergessen? Benutzername vergessen?