• Für die Zukunft des Museums ist unter Beteiligung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe und des Kreises Unna ein Museumsentwicklungsplan aufzustellen.Das Ausstellungswesen der Stadt wird als integrativer Bestandteil der Museumsentwicklung verstanden und von dort aus kuratiert. Mit dem Kreis Unna soll verhandelt werden, ob in der Phase des Umbaus des Hauses Opherdicke die Galerie im Hansesaal ein Ausweichquartier sein kann
  • Das Museum der Stadt Lünen soll möglichst unter Einbeziehung des Kreises Unna eine langfristige Sicherung an einem zentralen Standort erfahren und unter Berücksichtigung museumspädagogischer Erkenntnisse neu aufgestellt werden

Anmelden

Passwort vergessen? Benutzername vergessen?