Aktuelles

CDU-Ortsunion gedenkt "Urgestein" Alfred Meermann und ehrt ihre Mitglieder

Zuversichtlich blickt die neue Ortsunion Altlünen-Altstadt mit ihren rund 170 Mitgliedern auf das neue Jahr. Sie denkt auch an treue Weggefährten. Zum Gedenken an Alfred Meermann,"CDU-Urgestein", er wäre am 07.01. 90 Jahre alt geworden, starb aber im Februar 2015,  wurde an seinem Grab auf dem katholischen Friedhof ein Blumengebinde niedergelegt und eine Rede gehalten. Im Haus Wieneke begrüßte Ortsunionsvorsitzender Dr. Karl Schürmann rund 60 Gäste, dabei auch Vertreter aus Wirtschaft, Handel, Freiwilliger Feuerwehr, Vereinen und der Ortsunion Selm und Bork. Als Referent informierte Dag Hagby, geschäftsführender Gesellschafter der EBG-Group mit Sitz An der Wethmarheide, über die Unternehmensgruppe . Auch Jubilarehrungen standen auf dem Programm. Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft wurden Hans Krämer sowie Beate und Friedhelm Schroeter geehrt. Seit 40 Jahren gehören Franz-Josef Hövener, Friedhelm Mennicken, Hildegard Kötter, Ludwig Middendorf, Heinz-Dieter Sander und Dr. Karl Schürmann der CDU an. Karl und Ingrid Fischer sind seit 25 Jahren CDU-Mitglieder wie auch Carlo Schlüter und Wolf-Dieter Stichmann. Als Anliegen der Ortsunion nannte der Vorstand unter anderem eine Optimierung des Schulumfeldes am Gymnasium Altlünen und bessere Rahmenbedingungen, damit etwa junge Familien sich in Lünen ansiedeln.

Quelle Ruhr Nachrichten Lünen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
28

Anmelden

Passwort vergessen? Benutzername vergessen?